Kuttenverbot

Momentan das wichtigste Thema in der Scene: Das Kutterverbot. Im eigentlichen Sinne ist aber nicht das Kuttenverbot sondern das Colour-Verbot gemeint. Damit Ihr mitreden könnt und die einzelnen Zusammenhänge versteht, dafür sind folgende Videos der Bikers News die richtige Medizin. Tilmann & Ahlsdorf haben hier zusammen mit den (noch) betroffenen Clubs entsprechendes Material zusammengetragen.

Am 19. Januar hat der Bundestag mit den Stimmen der Regierungsparteien CDU/CSU und SPD das Vereinsgesetz verschärft. In einem ausführlichen Clip haben wir alles Wissenswerte zusammengefasst, erklären Hintergründe und lassen Experten und Betroffene zu Wort kommen. Wir zeigen nicht nur Ausschnitte der Bundestagesdebatten, sondern auch der öffentlichen Anhörung des Innenausschusses vom 12. Dezember 2016. Dort hatten Sachverständige ihre Einschätzung zum Gesetzentwurf abgegeben – auch unser Chefreporter Michael Ahlsdorf war einer der geladenen Experten, die vor den Abgeordneten sprachen. Last but not least kommen Vertreter des Bandidos MC, des Gremium MC und des Hells Angels MC zu Wort, deren Clubs unmittelbar von der Gesetzesverschärfung betroffen sind: Da von allen drei MCs einzelne Ortsgruppen verboten sind, dürfen nach neuer Gesetzeslage nun auch alle anderen Chapter und Charter ihre Kennzeichen nicht mehr verwenden. Mehr unter BIKERSNEWS.DE

Alles zum momentanen Kuttenverbot // Statements & Hintergründe

Der Bundestag hat das verschärfte Vereinsgesetz verabschiedet. Damit sind die Colours der großen Motorradclubs in Deutschland verboten. BIKERS NEWS hat die ersten Reaktionen der betroffenen MCs eingefangen.

Bundesweites Colour-Verbot: erste Reaktionen der Clubs

Am 30.09.2016 fand im Bundestag die Plenarsitzung statt, in der unter anderem auch die Frage zur Änderung der Vereinsgesetze in Bezug auf Rockerkriminalität besprochen wurde. Hier gibts die Sitzung zum Thema.

Abzeichen-Verbot: Sitzung des Bundestages zum Thema Rocker

Micha vom PR-Team des Bandidos MC ruft dazu auf die Petition der Bikers News zu unterschreiben und macht klar, dass diese Gesetzesänderung nicht nur die Rocker-Szene treffen kann, sondern auch andere Randgruppen betroffen sein könnten.

Abzeichen-Verbot: Micha vom PR-Team des Bandidos MC

Die Bundesregierung plant eine Verschärfung des Vereinsgesetzes. Gemeint sind die Rocker, treffen könnte es alle. Der Entwurf verstößt gegen rechtsstaatliche Grundprinzipien wie die Unschuldsvermutung und das Grundrecht auf Vereinigungsfreiheit. Unterstützt uns und unterzeichnet unsere Petition! (Dieses Video der Vollständigkeitshalber)

Grundrecht ausgehebelt? Neue Rockergesetze besorgniserregend...

Im Bundestag wird schon von Freiheitsstrafe für das Tragen einer Kutte gesprochen. Es geht nicht mehr darum ob man kriminell ist, sondern nurnoch darum, ob man aussieht wie ein Krimineller!

Kuttenverbot - bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe!